Therapieangebote

Klangschalenmassage

Durch die vibratorischen Schwingungen der Klangschalen intensivieren sich die Körperwahrnehmung und das Körpergefühl, dies ermöglicht dem Patienten zu innerer Ruhe und muskulärer Entspannung zu gelangen. Blockaden können gelöst werden und somit zur Linderung beitragen. Die harmonischen Klänge der Schalen wirken beruhigend und wohltuend auf Körper, Geist und Seele. 

 

Reflexhemmungsprogramm

Wird ein Kind geboren, ist es mit einer Anzahl frühkindlicher Reflexe ausgestattet. Sie sollen durch ihre unmittelbare Reaktion auf ihre neue Umgebung die sich veränderten Bedürfnisse sicherstellen. Frühkindliche Reflexe sind automatische, stereotype Bewegungen, die vom Hirnstamm gelenkt unbewusst ablaufen. Ein Institut in England hat durch langjährige Forschungsarbeit einen Zusammenhang zwischen Entwicklungsstörungen und Restreaktionen frühkindlicher Reflexe gefunden. Daraus wurde ein Übungsprogramm zur Integration der sogenannten Globalmuster entwickelt. Es dient zur Vergrößerung des Funktionsraums, sowie zum Ausbau der allgemeinen Hemmfähigkeit, indem das Kind durch Nachholen der Globalmuster diese besser integriert und so zu einer dauernden Willkürmotorik fähig ist.

Sensorische Integration

Sensorische Integration (SI) gehört zur normalen Entwicklung. Die Verarbeitung und Verbindung von Berührung, Bewegung, Körperhaltung, Riechen, Schmecken, Tasten, Hören und Sehen ist die elementare Grundlage von Handeln, Sprechen und Lernen.

Über unsere Sinnessysteme werden die Informationen aufgenommen, weitergeleitet, gedeutet und verarbeitet, d.h. „integriert“. So kann eine der Situation angemessene Handlung beziehungsweise Reaktion, umgesetzt werden. Ist dieser Prozess gestört bzw irritiert kann es zu unterschiedlichen Probleme in der normalen kindlichen Entwicklung kommen. Aus dieser Erkenntnis heraus hat J.Ayres ein Konzept zur Behandlung dieser Wahrnehmungsprobleme entwickelt, „Sensorische Integrationstherapie“

CO-OP

CO-OP ist eine klientenzentrierte, ausführungsbasierte Problemlösungsmethode, die den Erwerb von Fertigkeiten mithilfe von Strategieanwendungen und geleiteter Entdeckung ermöglicht.   

„Man mache sich klar: immer, wenn man einem Kind vorzeitig etwas beibringt, was es selbst hätte entdecken können, versperrt man dem Kind die Möglichkeit, dieses selbständig herauszufinden und dabei gründlich zu verstehen.“ (Piaget, 1970)

 

Kontakt

Kandelsgasse 5
35083 Wetter (Hessen)

Tel:       06423 - 543 1616  

Fax:      06423 - 543 1617

Mail:info@ergomertin.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
ergotherapiepraxis